Bag-Sharing

Bag-Sharing ist das Pfandsystem zur nachhaltigen Verwendung von Stoffbeuteln.

WEITER SCROLLEN

Unsere Vision und Fortschritte

Die Zukunft von Bag-Sharing

Ziel von Bag-Sharing ist es, zunächst in Jena und zukünftig auch darüber hinaus ein Pfandsystem für Stoffbeutel zu etablieren. Dadurch möchten wir einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten und uns für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Den Ersten Schritt Gehen

1. Wir haben bis heute schon 2000 Stoffbeutel an unsere Partner geliefert!

2. Wir sind ein Teil des Klimabündnis in Jena geworden.

3. Wir waren auf Jena TV! Jetzt Sendung anschauen.

4. Bag-Sharing hat den Fairwandler-Preis 19/20 gewonnen.

5. Bag-Sharing hat beim National Cup den zweiten Platz der Opening Round gewonnen.

* Es geht weiter ...

Kennenlernen

Das Bag-Sharing Projekt

The Bag-Sharing

Kennt ihr das? Zuhause der Schrank voller Beutel und beim Einkauf wieder nichts dabei? Und so kommt der nächste Stoffbeutel ins Haus. Bag-Sharing ist ein ökologisch nachhaltiges Projekt mit dem Ziel, ein Pfandsystem für Stoffbeutel in Jena zu etablieren.

Der Hintergrund

Ein Stoffbeutel weist zum Teil erst nach 131-maliger Verwendung eine bessere Ökobilanz auf als eine Plastiktüte, da die Produktion der Stoffbeutel sowohl wasser- als auch energieintensiv ist und außerdem zahlreiche Chemikalien verwendet werden, die unsere Umwelt zusätzlich belasten.
Mehr über die Ökobilanz

Das Pfandsystem

Ihr könnt bei Eurem nächsten Spontan-Einkauf einfach zu einem unserer Bag-Sharing Beutel greifen. Den erworbenen Bag-Sharing Beutel könnt Ihr dann einfach beim nächsten Mal wieder im Supermarkt abgeben.
Mehr über den Kreislauf

Showroom

Wo nehmen wir Stoffbeutel her?

Primäre Quelle

Second-Hand

Um das Projekt so nachhaltig wie möglich zu gestalten, besteht der Großteil der Bags aus „Second-Hand“ Beuteln, die uns im Rahmen zahlreicher Sammelaktionen gespendet wurden.
Beutel Spenden

Bio-Fairtrade Baumwolltaschen

Um Engpässe zu vermeiden, stehen uns zusätzlich nachhaltig produzierte bio-Fairtrade Baumwolltaschen zur Verfügung.

Sustainability

Wie setzt sich der Preis zusammen?

Jeder Stoffbeutel kostet beim Ausleihen 1,20 €. Hiervon sind 1 € Pfand, der bei der Rückgabe der Beutel zurückgezahlt wird.

10 Cent

Das Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V. erhält 10 Cent für das Reinigen der benutzten Beutel. Somit wird die Hygiene der Bags gewährleistet und gleichzeitig ein sozialer Verein unterstützt.

5 Cent

Märkte und Steuern. 5 Cent werden für den Arbeitsaufwand der teilnehmenden Märkte und Steuern berechnet.

5 Cent

Logistik. Die übrigen 5 Cent dienen zur Deckung der logistischen Kosten.

Der nächste Schritt

Wollt ihr Bag-Sharing Beutel erwerben?

Oder eure Stoffbeutel an uns spenden? 

Designed by Bag-Sharing One Design System for: